Es gibt Neuigkeiten von unserem Bienenvolk!

In den letzten Tagen wurde das Bienenvolk eingewintert. Dazu werden die Honigvorräte der Völker kontrolliert, um sicher zu stellen, dass die Bienen genug Futter für den Winter haben. Zum Auffüttern des Bienenvolkes wird dann entweder Zuckerwasser oder Invertzuckersirup verwendet. Unsere Imkerei nutzt ausschließlich Invertzuckersirup. Dieser ist zwar teurer als Zuckerwasser ist, aber schont die Bienen, da sie den Saccharose-Zucker nicht mehr zu Glucose- und Fructose-Zucker umwandeln müssen. Um das Bienenvolk aufzufüttern, wird der Sirup in einen Eimer gegeben, welcher über den Wabensitz gestellt wird. Dadurch können die Bienen den Zuckersirup aufnehmen und in den Zellen einlagern.

Auch der Honig, der seit Juli eingetragen worden ist, verbleibt als Futter im Bienenvolk. 🐝

Wichtig ist nun im Herbst, dass die Bienen genügend Pollen der letzten Blüte sammeln, um so bereits einen Vorrat für das nächste Jahr zu haben.

Wir freuen uns derzeit über sensationellen Honig von unserem Bienenvolk! 😊

PS. Wenn auch Sie helfen möchten, den Bienenbestand zu erhalten, finden Sie hier die Website, wo Sie die Bienenpatenschaft abschließen können.